Presseartikel zum Jubiläum

Wo Kinder und Jugendliche ankern können

Mannheimer Morgen

Das evangelische Schifferkinderheim Mannheim feiert in diesem Jahr bekanntlich seinen 100. Geburtstag. Mit einer Ausstellung über Geschichte und Entwicklung des Heims, das 1913 als Einrichtung für schulpflichtige Kinder von Binnenschiffern gegründet wurde und 1947 sein Domizil in Seckenheim bezog, eröffnete ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Auftakt zum Jubiläumsjahr

Mannheimer Morgen

Einst zur Unterbringung schulpflichtiger Kinder von Binnenschiffern im April 1913 in Mannheim gegründet, glückte dem "Evangelischen Schifferkinderheim Mannheim" in den letzten drei bis vier Jahrzehnten der Wandel hin zur vielschichtigen Jugendhilfeeinrichtung. Das Haus ist damit eine der wenigen ursprünglichen Schifferkinderheime ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

1913 schaute Großherzogin Luise vorbei

Mannheimer Morgen

Dokumente und Bilder zeigen, dass am 1. April 1913 das Evangelische Schifferkinderheim in der Schanzenstraße 8a im Mannheimer Hafengebiet eröffnet wurde. Hausvater Christian Hoffmann nahm, damals ungewöhnlich, Mädchen und Jungen auf. Im Juni 1913 besuchte Badens Großherzogin Luise das Heim, das im Ersten Weltkrieg Kriegswaisen und Kinder von Rüstungsarbeiterinnen aufnahm ...

1913 schaute Großherzogin Luise vorbei Weiterlesen

Gegen Gewalt und Extremismus

Mannheimer Morgen

Dies unterstrichen auch Pascal und Alexander Imo. Die Brüder lasen die "Seckenheimer Erklärung" vor. Die beiden Jugendlichen aus dem Schifferkinderheim, das die Kundgebung auch in seinem Jubiläumsjahr umrahmte, betonten, dass man Gesellschaft miteinander und nicht gegeneinander gestalten will, getragen von gegenseitigem Respekt ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Waibel fordert reguläre Nachbetreuung

Mannheimer Morgen

"Jedes Heimkind sollte beim Schritt in die Selbstständigkeit eine Zeit lang durch eine pädagogische Fachkraft begleitet werden. Das wäre für diese jungen Menschen eine wichtige Hilfe und Stütze bei der Bewältigung ihres Alltags, aber auch in Krisensituationen", begründet Waibel ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Lausbuben von einst erinnern sich gerne

Mannheimer Morgen

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens lud Heimleiter Ralph Waibel über alle möglichen Kanäle so viele ehemalige Schifferkinder wie möglich ein, jenen Ort zu besuchen, in dem sie Teile ihrer Kindheit und Jugend verbrachten. Viele kamen, aber natürlich weitaus weniger, als das Haus seit 1947 hier in Seckenheim beherbergte ...

1913 schaute Großherzogin Luise vorbei Weiterlesen

Viel Seemannsgarn gesponnen

Mannheimer Morgen

Denn dass die Truppe was drauf hat, ist kein Seemannsgarn. Schließlich sind die Odenwälder Preisträger der Deutschen Schallplattenkritik. Das Schifferkinderheim jedenfalls hatte seinen Gästen ein großartiges Jubiläumsgeschenk bereitet ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Sozial engagiert und integriert

Mannheimer Morgen

Er gehört zum Schifferkinderheim fast wie der große Anker vor dem Eingang. Ralph Waibel, seit 1982 in der diakonischen Einrichtung zunächst Erzieher, dann zehn Jahre Erziehungsleiter und seit 2003 Einrichtungsleiter sowie Geschäftsführer, feiert heute, am Samstag, dem 13. Juli seinen 60. Geburtstag ...

Weiterlesen

Wassertretbecken sorgt für Abkühlung

Mannheimer Morgen

"Hau den Lukas" begeisterte beim Sommerfest des Schifferkinderheims alle Generationen. Norbert Trefs überreichte Heimchef Waibel (am Mikrofon) einen großzügigen Spendenbetrag ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Open-Air-Konzert zur Jubiläumspause

Mannheimer Morgen

Beim Open-Air-Konzert aus Anlass des 100. Jubiläums des Seckenheimer Schifferkinderheims sorgten die Gruppe "Hier" und das "Projekt Nautilus" für lautstarke Unterhaltung. Die Protagonisten waren und sind teilweise eng mit der heutigen Jugendhilfeeinrichtung verbunden ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Mit Sonne und Wind die Welt retten

Mannheimer Morgen

Dr. Franz Alt, bekannter TV-Journalist aus Baden-Baden, bekennender Christ und mit der Weisheit von 75 Lebensjahren gesegnet, war anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Schifferkinderheim" jetzt zu Gast in Seckenheim ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Bilder zwischen Bratwurst und Baguette

Mannheimer Morgen

Die Initiative zur Verwirklichung des Projekts "50 Jahre - 50 Fotos", aber insbesondere das außerordentliche Engagement der konkreten, seit fast zwei Jahrzehnten andauernden partnerschaftlichen Begegnungen französischer und deutscher Jugendlicher wurde in den Grußworten von Vorstand Ludwig Neuer und von Kirchenrat Jürgen Rollin, Vorstandsmitglied im diakonischen Werk Baden, ausdrücklich gelobt ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen

Erstmals Buden im Garten

Mannheimer Morgen

Mit einer Weihnachtsfeier am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, beschließt das Schifferkinderheim in der Seckenheimer Hauptstraße 211 sein Jubiläumsjahr. Anders als früher wird erstmals auch ein Weihnachtsmarkt im Garten der Jugendhilfeeinrichtung stattfinden ...

Wo Kinder und Jugendliche ankern können Weiterlesen