„In den Anfängen gab es Schlafsäle mit 25 Betten. Heute sind wir ein Haus mit vielen Wohngruppen, die fast familienähnlich wohnen.“

Die Gebäude des Stammhauses in Seckenheim lassen sich in drei Bereiche untergliedern: den Altbau, den Anbau und das Gartenwohnhaus.